Monitoring – Messen statt Vermuten

Monitoring bedeutet die lückenlose Erfassung relevanter Größen und Parameter, um einen Prozess möglichst gut beschreiben und optimieren zu können.

Erfassen, protokollieren, messen, beobachten und überwachen geht ganz einfach und praktisch mit unseren individuell angepassten Anwendungen. Wenn es um wiederholte regelmäßige Durchführung bei Untersuchungsprogrammen geht, sind wir Ihre kompetenten Partner. Wir helfen ihnen, die beste Plattform für Ihre Monitoring-Anwendung zu wählen, das richtige Konzept umzusetzen, und vor allem Ihre Daten zu aussagekräftigen Ergebnissen zu machen, damit Sie und Ihre Kunden davon profitieren. 

Ihr technischer Ansprechpartner

Benedikt Seidl
Tel.: +49 911 / 13 13 12-57
bseidl[at]dataahead.de

Ihre Vorteile und Möglichkeiten

Die möglichen Anwendungen sind zahlreich. Mit unserem Monitoring kann man den Zustand von Maschinen beobachten („Condition Monitoring“) oder Umweltdaten erheben. Es können Energiedaten oder Nutzungsprofile von Anlagen erfasst werden, zum Beispiel zur OEE-Analyse. Vergleichen Sie Systeme im Feld („Benchmarking“) und werten Sie Ihre Messdaten an einer zentralen Stelle aus. Diese Art der umfassenden Datenerhebung ist heute für Firmen unerlässlich, die technologisch auf der Höhe der Zeit bleiben und näher an den Anwender gelangen möchten.

Das Monitoring und sein Einsatzgebiet 

Zum Einsatz kommen kann das Monitoring unter anderem in Kraftwerken, Produktionen aller Art oder in der Energieindustrie. Für Industrie 4.0-Umgebungen ist es eine unverzichtbare Ergänzung.

Eine hilfreiche Technik: Monitoring auf einen Blick

 

  • Günstige Messtechnik zum Daten-Logging
  • Sicheres Übertragungskonzept über Mobilfunk
  • Zuverlässiges Speicherkonzept für historische Daten
  • Einfache und leistungsfähige Oberfläche mit Zugriffs-Sicherheit und Benutzerverwaltung

 Mehr Informationen zu Monitoring mit daqloud

Angebotsanfragen bitte an

angebot[at]dataahead.de

Tel: +49 911 43 31 41 -0
Fax: +49 911 43 31 41 -20